Mit ihrem an Foals angelehnten Sound haben es die vier Musiker aus Luxemburg zu einer Bekanntheit über die Ländergrenzen hinaus geschafft. Nun touren TUYS durch Deutschland, England, Frankreich und Luxemburg.

Wenn rohe Gewalt auf jungendliche Liebe trifft – so könnte man den Song von TUYS aus Luxemburg zusammen fast. Vor knapp einem Jahr haben die vier Musiker ihr Debütalbum „Swimming Youth“ veröffentlicht auf dem ein Soundmix aus Foals und Zuckerpop zu finden ist. Nun wollen TUYS auch live wieder aus ihren etwas verdrehten Köpfen erzählen und spielen ihre bis jetzt längste Tour in ihrem Bandleben. Insgesamt 15 Termine haben die jungen Musiker auf der Agenda stehen.

Die meisten davon sind in Deutschland, doch auch nach Großbritannien verschlägt es sie, wo es sicherlich die größte musikalische Schnittmenge gibt. TUYS vereint eine innige Freundschaft, die sich selbst im Bandnamen wiederspiegelt. Sam Tritz (Gitarre und Gesang), Yann Gengler (Bass und Gesang), Tun Biever (Gitarre und Gesang) haben die Band gegründet. Kay Gianni am Schlagzeug stieß kurz darauf dazu und ist daher leider nicht im Bandnamen mit einem Buchstaben vertreten. Die poppigen Elemente, die man sicherlich auch bei Acts wie The 1975 wiederfinden kann, versuchen TUYS auf ihren Songs zu integrieren, wobei sie live einen deutlich progressiveren Ton an den Tag legen. Die Club-Tour beginnt am 12. Oktober in Saarbrücken.

The Postie präsentiert TUYS live:

12.10. Saarbrücken, Studio
15.10. Hamburg-Astra Stube
16.10. Kiel, Schaubude
17.10. Berlin,Maze
19.10. Ilmenau, BD Club
23.10. Köln, Stereo Wonderland
24.10. Göttingen, Dots
25.10. Nürnberg, Weinerei
26.10. Leipzig, Kulturlounge
31.10. Manchester, Gullivers
01.11. Reading, Purple Turtle
02.11. London, Mirth, Marvel and Maud
15.11. Esch, Sonic Visions
18.11. Paris, Le Truskel

Das Video zu „Talk“ von TUYS gibt’s hier: