Still aus "Yung Hurn - Sie will zu mir"

Nach einem halben Jahr Pause ist Falco Süßgott mit neuer Musik zurück. Die neue Single „Cabrio“ ist auf allen „Dingerns“ zu streamen jetzt.

Es wurde auffällig ruhig um den Wiener Rapper Yung Hurn die letzten Monate. Umso mehr wird es seine Fans freuen, dass Yung Hurn über Nacht mit „Cabrio“ einen neuen Track veröffentlicht hat. Es ist die erste Nummer seit der letzten Veröffentlichung „Sie will zu mir“. Anders als bei den meisten Releases von Yung Süßi veröffentlichte er „Cabrio“ erst einmal ohne Video. Der Song wurde lediglich über Instagram angekündigt und ist ab sofort auf allen Plattformen erhältlich. Nun schiebt Yung Hurn auch ein Video hinterher und zeigt sich – wie soll es auch anders sein – eben nicht in einem Cabrio. Am Ende des Clips teast er mit „Y“ zudem ein mögliches, neues Album an.

Produziert wurde der Track von Mistersir, welcher auch schon die Beats zu „Sie will zu mir“ bereitgestellt hat. „Cabrio“ ist ein typischer Yung Hurn-Song. In dem Track geht es darum mit seinem „Baby“ im Cabrio durch die Stadt zu fahren. Yung Hurn rappt über Planlosigkeit aber auch über Freiheit und über das Leben als Rebell. „Ich spür nichts, weil ich hab Tabletten in mei’m Hals“, heißt es und meint damit Xanax. Egal ob Xanax oder Liebe im Cabrio, die Fans von Yung Hurn dürften sich freuen ihren Süßgott wiederzuhaben. Wann weitere Songs folgen und ob „Y“ wirklich ein neues Album ist, bleibt unklar.

Die neue Single „Cabrio“ von Yung Hurn gibt’s hier: