ACT // © PLEASURES

Das bekannte schwarz-weiße Cover mit den Wellenlinien zeigt Abbildungen mehrerer Radiopulse und ist schon seit Jahren nicht mehr von Tumblr Blogs und bedruckten Jutebeuteln wegzudenken. Die Kollektion des Streetwear Labels PLEASURES aus Los Angeles greift dieses Kunstwerk jetzt erneut auf, um die andauernde Relevanz des Albums zu feiern.

Das Album „Unknown Pleasures“ von Joy Division feiert 2019 das 40 jährige Jubiläum. Der perfekte Zeitpunkt also, um die musikalischen Erfolge mit einer modischen Kollektion zu würdigen, denn die Band um Ian Curtis begeistert seit Jahrzehnten über Generationen hinweg. In Zusammenarbeit mit Warner Music UK entstanden nun plakative Kleidungsstücke, die an eines der einflussreichsten Indie Alben erinnern.

Die Kollektion besteht aus T-Shirts, Hoodies, Hemden, Taschen und einer Jacke, die mit einem Print des unverkennbaren, zeitlosen Album Covers versehen sind. Der britische Grafikdesigner Peter Saville hat im Jahr 1979 das Cover zu „Unknown Pleasures“ gestaltet.  Einer der größten Hits der Band lebt auf einer Cap mit der Aufschrift „love will tear us apart“ wieder auf. Das Label bricht mit dem klassischen schwarz-weißen Design. Die Prints sind auch in blau, rot oder grün erhältlich.

Die Kollektion ist seit dem 01. November auf der Internetseite von PLEASURES erhältlich.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von PLEASURES (@pleasures) am