Still aus: yilmazsen (Instagram)
Still aus: yilmazsen (Instagram)

Egal ob man die Marke mag oder nicht – die neue Werbekampagne von Balenciaga ist großartig. 

Kaum eine Marke steht dermaßen für den aktuellen Modetrend wie Balenciaga. Angefangen mit den Dad Sneakers bis hin zu Kollektionen, die ihre Schönheit in der Hässlichkeit finden sollen. Das Label aus Paris spaltet die Gemüter und hat nun mit seiner SS19 Kollektion wieder für Aufsehen gesorgt. 

In Zusammenarbeit mit dem Künstler Yilmaz Sen aus Kopenhagen brechen sie mit den Konventionen der Anatomie. Der Digital Artist lässt die Grenzen zwischen der virtuellen und der eigentlichen Realität miteinander verschmelzen. Im Interview mit Dazed verrät Yilmaz: „Ich möchte die Grenzen der menschlichen Anatomie austesten und mir etwas vorstellen, das es im realen Leben nicht gibt.“ Die Models, der neuen Kollektion von Balenciaga werden von dem Künstler mithilfe von Rendering und CGI verbogen und verdreht. 

Damit wird nicht nur mit dem heroischen Dasein der Models gebrochen, sondern auch wirksam auf die Verschmelzung zwischen Social Media und Modetrends aufmerksam gemacht. Die kurzen Clips des Künstlers muten surreal an und haben eine fast schon betäubende Wirkung auf das Auge. Die neue Kollektion von Balenciaga wurde Anfang September vorgestellt. 

Beispiele zur Werbekampagne von Balenciaga seht ihr hier:

 

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Yilmaz Sen (@yilmazsen) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Yilmaz Sen (@yilmazsen) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Yilmaz Sen (@yilmazsen) am