Kat Frankie // © Annekatrin Schulz

Eine ausverkaufte Berliner Volksbühne. Bis auf den letzten, rot gepolsterten Sitz besetzt und schon bald umhüllt Dunkelheit das Publikum. Die einzige Lichtquelle richtet sich auf die Frau, die an diesem Abend mit ihrer klaren Stimme den gesamten Saal zum Leuchten bringt – Kat Frankie.

Kat Frankie und Band trugen am 27. März zum Tourabschluss in der Hauptstadt das vorletzte Mal ihre farblich abgestimmten Outfits. Den musikalischen Einklang auch noch einmal visuell betonend. Und zwischen kleinen Song-Geschichten und obligatorischem Ton anstimmen zieht Kat Frankie das Publikum in den Bann mit ihrem bezaubernden Gesang. Dem Instrument, dass sie meisterhaft beherrscht, wie auch der Einsatz einer Loopstation verdeutlicht. Im Laufe des Abends füllen sich die hohen, verzierten Decken mit schimmernder Atmosphäre, gefühlvollen Klängen und einer entschleunigenden Gelassenheit. 

Die australische Musikerin entspringt bei ihrem neuen Album „Bad Behavior“ ihrer Rolle als Singer/-Songwriterin und taucht ein in die Welt des Pop. Nach ihrer aktuellen Tour, wird die Musikerin außerdem an einigen Festival-Terminen, wie zum Beispiel dem Maifeld Derby zu sehen sein.

Auf der folgenden Seite findet ihr weitere Bilder des Konzertes von Kat Frankie in Berlin.