Search Yiu hat uns verraten zu welchen Songs er auf Partys am meisten abgeht (+Interview)

Search Yiu // © Search Yiu

Dass nicht Berlin, sondern Landau die Talentschmiede des deutschen Musikgeschäfts ist, ist seit dem Erfolg von Sizarr längst bekannt. Inzwischen haben aber auch Acts wie Drangsal oder eben Search Yiu ihre eigene Basis geschaffen. Besonders Search Yiu hat hier seinen eigenen, kreativen Weg eingeschlagen. Mit einer Mischung aus RnB, Ambient und Hip-Hop ist er wohl der nächste große Scheiss der Berliner Hipster, die dann wieder laut schreien, das sie doch die ersten waren, die auf die Musik abgefahren sind. Search Yiu sieht dem Ganzen aber eher gelassen entgegen und geht nach dem Motto Netflix&Chill an die Sache heran. 

Mit anderen Leuten zusammenzuarbeiten gibt Songs immer neuen Pepp, wie ich finde.

Hey, vielen Dank, dass du dir Zeit nimmst The Postie ein paar Fragen zu beantworten! Lass uns dann auch gleich anfangen. Momentan tourst du ja mit Sizarr durch das Land. Wie läuft es bis jetzt und gibt’s irgendwelche besonderen Momente, die du hervorheben möchtest?

Bisher haben wir nur eine Show supportet. Es hätte eigentlich in Zürich losgehen sollen, aber als wir früh morgens gen Schweiz wollten, merkten wir, dass der Tourbus aufgebrochen wurde. Es wurde leider viel geklaut und obwohl der Bus am selben Tag gefixt und Ersatzinstrumente zusammengeholt wurden, war es leider zu spät, um in Zürich zu spielen. Das war ein beschissener Moment, aber in Köln hatten wir eine super Zeit vor vielen Leuten. Also ein schöner Auftakt. In Bielefeld stoßen wir dann wieder zu den Sizarrs für 4 Tage, ich freue mich.

Es ist aber nicht nur die Tour, die dich und Sizarr verbindet, richtig? Kannst du uns vielleicht ein wenig mehr über deine Beziehung zu der Band erzählen?

Wir sind alle im selben Dorf (Godramstein) aufgewachsen. Wir kennen uns also seit dem Kindergarten bzw. Grundschule. Wir sehen uns häufig, haben eine gute Zeit und sie haben mich stets unterstützt, so auch bei der Musik. Philipp spielt auch in meiner Live Band an der Gitarre. Ich habe sie allesamt sehr lieb.

Deine Songtitel tragen oft aufregende Namen wie „MTVBoy“ oder „NBAStreet“ und könnten ohne die passende Musik dazu zu hören auch von Money Boy stammen. Sind dir die Titel wichtig und wie kommt es dazu?

Haha da ist was dran. Wobei Money Boys Songtitel wohl nicht zu toppen sind. Meine Titel beziehen sich so gut wie nie auf den Inhalt. Ich versuche welche zu finden, die nicht nach Herzschmerz oder Liebe klingen und die es eher seltener gibt. Ich habe mal ‚MTV‘ im Urban Dictionary eingegeben (lol) und bin dann irgendwie auf MTVboy gekommen. Und natürlich habe ich fast alle Shows auf MTV gemocht…’Next’, ‚Pimp My Ride’, ‚Cribs’ ‚MTV Masters’ ect. NBA Street war mein Lieblings Playstationspiel damals. Also nur Begriffe, die mich prägten, aber sich nicht auf die deprimierenden Texte beziehen.

Manche deiner Songs haben einen fast schon sakral anmutenden Charakter. Willst du vielleicht ein wenig über deine Einflüsse und Herangehensweise plaudern?

Bis ich 19 Jahre alt war habe ich nichts außer Hip Hop und RnB gehört, das hat mich dementsprechend viel geprägt. Um auf den „sakral“ anmutenden Charakter zu kommen, mit Kirche oder Religion habe ich nichts am Hut, die Vorliebe für chormäßige Gesänge kommen wohl eher von den Ambient-Einflüssen wie beispielsweise Grouper, die ich sehr verehre.

Was die Herangehensweise an Songs angeht, läuft es bei mir eigentlich immer gleich ab. Ich beginne mit Ableton ein paar Chords über die ich etwas einsinge und darauf dann alles aufbaue. Zur Fertigstellung von Songs arbeite ich am liebsten mit Freunden zusammen, meine Mitbewohner (Drangsal und Kalk Raus, welcher das Album auch mixt und mastert) sind beteiligt und auch Philipp von Sizarr. Mit anderen Leuten zusammenzuarbeiten gibt Songs immer neuen Pepp, wie ich finde.

So dann kämen wir auch schon zur letzten Frage, um die kein Musiker herum kommt. Wie sieht für dich ein perfekter Freitagabend aus?

Mit Freundinnen/Freunden auf dem Bett abhängen, Netflix schauen, Essen bestellen. Ab und an auch gerne raus gehen, aber dafür hat man ja noch den Samstag.

Auf der folgenden Seite findet ihr die Songs zu denen Search Yiu auf Party am meisten abgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.